Mini Buchtraum Award

[Der folgende Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten]

Liebe Weltenbummler,
vor einigen Tagen hat mich die liebe Suse von Suses Buchtraum zum Mini Buchtraum Award nominiert.  Was? Ihr habt noch gar nicht von diesem Award gehört? Das muss wohl daran liegen, dass Suse ihn eben erst ins Leben gerufen hat. Zu den ersten Bloggern zu gehören, die sich ihren Fragen stellen, ist mir eine Ehre und Freude. Danke, dass du an mich gedacht hast, Suse! :)

Die Regeln

  • Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  • Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  • Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  • Beantworte die Fragen.
  • Nominiere selbst 5-10 Blogger.
  • Vor allem, hab Spaß daran mitzumachen

Dann mal nichts wie her mit den Fragen. :)


1. Hast du schon mal von einem deiner gelesenen Bücher oder von einem Autor/einer Autorin geträumt? Beschreibe, wie der Traum war.

Ach du meine Güte, wo soll ich da bloß anfangen?! *lach* dass ich von Büchern träume, passiert mir regelmäßig. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass mich eine Geschichte in ihren Bann gezogen und der Autor/die Autorin etwas verdammt richtig gemacht hat, wenn seine/ihre fiktiven Charaktere so authentisch gezeichnet sind, dass sie in meinen Träumen tatsächlich zum Leben erwachen.

Erzählen möchte ich euch aber von einem anderen Traum. Ich hatte einen Schreibworkshop gewonnen, den Wolfgang Hohlbein geleitet hat. (Fragt mich bitte nicht, warum ausgerechnet er. Wenn es hochkommt, habe ich drei seiner Romane gelesen – und mein Lieblingsautor ist er auch nicht. ^^) Jedenfalls wollte er Nachwuchsautoren mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die anderen Gewinner und ich sollten deshalb unsere Romanidee pitchen und ihm eine Leseprobe geben. Und wisst ihr, was dann passiert ist? Wolfgang Hohlbein hat mir einfach meine Romanidee geklaut! Als ob er selbst nicht tausend davon hätte – und vor allem tausend um Welten bessere. Das war schon seltsam.

 

2. Welches ist dein Traum-Buch-Cover?

Unsagbar cool und episch finde ich das Cover zu das Lied des Blutes von Anthony Ryan. Es ist ein bisschen martialisch, strahlt aber auch etwas Edles und Starkes aus. Seine Reihe, die bei Klett-Cotta erschienen ist, steht schon ewig auf meiner Wunschliste.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich nahezu jedes Cover, das Alexander Kopainski entwirft (u. a. Mondprinzessin) zum dahinschmelzen schön finde.

 

3. Wenn du dein eigenes Traumbuch schreiben könntest, um was würde es in dem Buch gehen?

Ganz klar: Mein Traumbuch ist ein historischer Roman in einem mittelalterlichen Setting. Er spielt zur Wikingerzeit mit ihren prächtigen Schiffen und enthält Elemente aus der nordischen Mythologie. Darin geht es um Abenteuer, Freiheit, Liebe, Freundschaft und Hass, das ganze gewürzt mit einer Prise Wahnsinn und der ein oder anderen Víking.

Das beste daran: Diesen Roman habe ich tatsächlich geschrieben. Und schon im Herbst wird er im Burgenwelt Verlag erscheinen. :)

 

4. Welches Buch war dein schlimmster Albtraum?

Puh, Bücher, mit denen ich nichts anfangen konnte, habe ich einige gelesen. Am schlimmsten war wohl tatsächlich die Biss-Reihe. Jugendbücher lese ich tendenziell eher weniger und mit Liebesgeschichten kann ich meist auch nichts anfangen. Von Biss mochte ich eigentlich nur den ersten Band, der Rest war, na ja … nicht so meins.

 

5. Top oder Flopp: Das Buch, das du gerade liest, ist bis jetzt Top oder Flopp?

Momentan lese ich zwei Romane parallel. Der erste ist Die Gabel, die Hexe und der Wurm von Christopher Paolini. Als waschechter Eragon-Fan genieße ich es in vollen Zügen, wieder in die Welt der Buchreihe eintauchen zu können. Allerdings gibt es auch einige Dinge, die mir sauer aufstoßen. Bislang bin ich noch unschlüssig.

Beim anderen handelt es sich um Die weiße Königin, den zweiten Teil der Chroniken von Azuhr von Bernhard Hennen. Hennen ist mein absoluter Lieblingsautor, deshalb musste ich mir den Roman sofort nach der Veröffentlichung kaufen. Über die ersten 150 Seiten bin ich seit Herbst allerdings noch nicht hinaus gekommen, weil ich meine Zeit eher in meine eigenen Geschichten und ins Lernen investiert habe. In den Semesterferien will ich das Buch unbedingt lesen, denn bis jetzt ist es definitiv top.


So, jetzt bleibt mir nur noch übrig, einige Blogger für den Mini Buchtraum Award zu nominieren. Falls jemand schon war oder sich jemand vergessen fühlt: Verzeihung!

Die Nominierten

Sarah von Sarah’s Book Blog xo
Erik von Zwischen Buchdeckeln
Ida von Ida’s Bookshelf
Jasper von Jaspers Buchblog
Melanie Carafa
Elizzy von Read Books and Fall in Love
Janika von Zeilenwanderer

Ich hoffe, ihr habt genau so große Freude daran, Suses Fragen zu beantworten, wie ich. :)

Genug aus dem Tintenfässchen geplaudert – oder etwa nicht? Wenn ihr noch mehr über mich erfahren möchtet, dann stöbert ruhig durch meine Antworten zu den anderen beiden Bloggerawards, zu denen ich bis jetzt nominiert wurde:

Wir lesen uns,
Eure Anna

Werbeanzeigen

10 Gedanken zu “Mini Buchtraum Award

  1. Guten Morgen liebe Anna!

    Ach wie schön, jetzt bin ich sogar doppelt nominiert – dann wird es jetzt aber mal Zeit, dass ich mich auch an den Mini Buchtraum-Award setze und die Fragen beantworte! :D Danke dir! <3
    Und ich finde es so unglaublich cool, dass im Herbst dein Buch erscheint! Die Geschichte klingt so unsagbar cool, und am liebsten würde ich sofort zu dir fahren, das Manuskript schnappen und in einem Rutsch durchlesen. :'D Kaum ungeduldig… :D Wenn ich nur mal an deine Writing Friday-Beiträge denke, dann bin ich mir sicher, dass die Geschichte phänomenal wird.
    Das neue Buch (oder sollte ich sagen: die Kurzgeschichtensammlung) von Christopher Paolini habe ich jetzt schon so oft gesehen, und jedes Mal denke ich mir aufs Neue, dass ich noch einmal die Eragon-Reihe lesen und diesmal auch beenden sollte. :D

    Hab einen tollen Start in die neue Woche!
    Ida <3

    • Hallo Ida,
      oh, ich habe gar nicht mitbekommen, dass du schon nominiert wurdest. * lach *

      Ich kann dir nur abraten, deinen Plan in die Tat umzusetzen. ^^ Das Manuskript wird gerade ordentlich lektoriert, um nochmal alles aus der Geschichte rauszuholen. :) Bin jetzt schon ganz gespannt, wie meine Wikinger wohl bei den Lesern ankommen werden. Deine Begeisterung und Vorfreude macht mich jedenfalls richtig glücklich! :) Danke!

      Eragon kann ich dir – genau wie den Herrn der Ringe – nur ans Herz legen. ;) Gib der Reihe nochmal eine Chance.

      Liebe Grüße,
      Anna

      • Doppelt hält ja bekanntlich besser! :D

        Nun gut, dann werde ich mich wohl noch gedulden müssen. ;D Aber wenn die Zeit weiter so rennt, dann ist sowieso schneller der Herbst im Lande, als man denkt. :)

        Jetzt stehen also schon zwei großartige Reihen auf meiner Leseliste… man, dieses Jahr ist wunderbar vollgepackt. :D

        Ida <3

  2. Gratuliere zur Buchveröffentlichung….Mit Liebesromanen kann ich auch nicht so wirklich viel anfangen…Wenn ich mal was in der Richtung lese, ist es höchstens ein Weihnachtsbuch.

  3. Danke das du mitgemacht hast, hast du sehr schön geschrieben. Dein Traum find ich irgendwie lustig. Traurig, dass er dir das klaute,aber lustig geschrieben.
    Ohja die Cover von Alexander Kopainski sind wirklich super schön, Mondprinzessin fand ich auch sehr schön gestaltet.
    Ohha, ich liebe Biss- da bluttet mein Herz. Aber es ist wirklich interessant zu erfahren, wie unterschiedlich so die Geschmäcker sind. :-)
    Glückwunsch auch von mir, zu deinen Buch was erscheint. :-)
    Es freut mich das die der Award spaß gemacht hat. :-D

    Liebe Grüße
    Suse

  4. Liebe Anna
    auch hier noch mal danke fürs taggen ich werde mir gerne den Award vormerken!
    Deinen Traum finde ich ja überaus amüsant :D auch wenn es total gemein ist die Romanidee von jemanden zu klauen!
    Umso mehr freut es mich aber zu lesen, dass dein Buch ganz ohne Ideenklau verlegt wird :D herzlichen Glückwunsch! Gib mir unbedingt Bescheid, wenn man das Buch kaufen kann! <3

  5. Pingback: Idas Teekränzchen #31 | Der Mini Buchtraum-Award – ida's bookshelf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.